Betreutes Wohnen

Neben der bekannten stationären Einrichtungsform Alten- und Pflegeheim stellen wir im Pflege- und Betreuungszentrum St. Johannis zwei Appartements für das Betreute Wohnen zur Verfügung. Jeder Bewohner kann seinen Wünschen entsprechend soviel Betreuung und pflegerische Hilfe in Anspruch nehmen wie er möchte. Betreutes Wohnen unterscheidet sich vom herkömmlichen Wohnen durch die verbindliche Zusage des Vermieters, Hilfs- und Betreuungsleistungen anzubieten bzw. vorzuhalten.

Die Appartements sind mit einem Wohnzimmer, einem Schlafraum, einer eigener Küche sowie einem seniorengerechten Bad mit Dusche ausgestattet. Hier können die Bewohner ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben führen mit der Sicherheit, dass im Notfall jemand für sie da ist. Jedes Zimmer ist mit einem Schwestern-Notruf-System ausgerüstet, so dass im Bedarfsfall rund um die Uhr examinierte Fachkräfte zur Verfügung stehen.

Die gemütlichen Appartements können mit eigenen Möbeln eingerichtet werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine seniorengerechte Einrichtung zu mieten oder käuflich zu erwerben.

Alle Räumlichkeiten und Dienstleistungen des Haupthauses können mitgenutzt werden. Selbstverständlich kann auch an den Freizeitangeboten teilgenommen werden. Weitere Wahl- und Komfortleistungen, die in Anspruch genommen werden, wie z. B. zusätzliche Mahlzeiten, Wäschedienst und persönliche Telefongebühren usw., werden gesondert abgerechnet.

Sie können sich also aus unseren Grund-, Wahl- und Komfortleistungen ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Versorgungspaket zusammenstellen. Die einzelnen Leistungen und Preise entnehmen Sie bitte auf Anfrage der Beilage „Das Betreute Wohnen im Pflege- und Betreuungszentrum St. Johannis".